Willkommen!

    Neuester Beitrag

  • Hase von hinten Einen Osterhasen aus Tonpapier basteln - Die erste Frühlingssonne scheint durch das Fenster. Die Krokusse sprießen im Garten. Deine Laune steigt wieder und bald steht Ostern vor der Tür. In dieser Zeit möchtest du dein Zuhause sicher besonders schön haben. Heute habe ich für dich eine Bastelvorlage zusammengestellt, mit der du in wenigen Minuten einen süßen Osterhasen basteln kannst, den du dann als Fensterdekoration, als Karte oder als Tischdekoration nutzen kannst. Um die Vorlage herunter zu laden klicke bitte hier... Außer der Vorlage benötigst du für den Hasen noch einen Bleistift, eine Schere und Tonpapier oder Tonkarton in braun und beige (du kannst natürlich für deinen persönlichen Hasen auch andere Farben nutzen). Zunächst schneidest du die Schablone aus und zeichnest dann die Umrisse auf deinen Karton. Anschließend wiederholst du den Vorgang mit dem Schwanz des Hasen in einer anderen Farbe. Wenn du dann alles ausgeschnitten hast, klebst du noch den Schwanz auf den Körper und fertig ist dein kleines Häschen. Ein Tipp zum Nachmachen: Wenn du den Hasen in verschiedenen Größen basteln möchtest, musst du einfach nur in deinen Druckeinstellungen die Prozentzahl für die Skalierung abändern, bevor du die Vorlage ausdruckst und schon hat dein Hase eine anderes Format. Über Carina Ohne ihren ersten Kaffee morgens ist Weiterlesen...
  • Was ist ein Taschenlocher? - Kennst du das? Du sitzt in der Schule. Dein Lehrer hat mal wieder die Arbeitsblätter nicht gelocht. Im Block stapelt sich schon ein Stoß Blätter, obwohl du eigentlich einen Ordner hast. Ein normaler Locher ist zu groß und zu unhandlich, um ihn mit in die Schule zu nehmen. Also brauchst du etwas Kleineres. Ideal sind dafür Taschenlocher. Sie sind ganz flach, kompakt und du kannst sie in den Ordner vorne einheften. Das Praktische ist: Wenn der Locher abgeheftet ist, kannst du ganz einfach die Position der Löcher festlegen, indem du das Blatt an den anderen Blättern ausrichtest. Natürlich kannst du aber auch das Blatt in der Mitte knicken und dann lochen. Mit den abheftbaren Taschenlochern kann man zwar nicht allzu viele Blätter auf einmal lochen, aber um schnell Ordnung zu schaffen, sind sie ideal. Garantiert fragen dich deine Sitznachbarn dann, ob sie den Locher auch mal benutzen dürfen. Über Paul: Schon als Kind hat Paul gerne "Büro" gespielt. An der Begeisterung für alles rund um den Bürobedarf hat sich bis heute nichts geändert. Ob Nützliches für den Schreibtisch, ein neues Gadget oder ein schönes Schreibgerät - alles was neu oder hilfreich ist, probiert Paul gerne aus.

Für dich getestet

Anleitungen

Wissenswertes

Interessante Produkte im paper friends shop