Was macht eine Titanschere besonders?

Titaniumschere

Kennst du das? Du willst Klebeband oder Washitape schneiden und nach kurzer Zeit verklebt die Schere und du musst sie erst umständlich wieder sauber machen?

Oft geht dann bei der Schere nichts mehr vor und nichts zurück, da der Klebstoff zwischen die Klingen geraten ist und diese zusammenklebt.

Aber da muss es doch was Besseres geben?! Es kann doch nicht sein, dass man nach jedem 2 oder 3 Schnitt erstmal die Arbeit unterbrechen muss! Tatsächlich gibt es eine Lösung für das Problem: eine Titaniumschere.

Die Schneidblätter dieser Scheren sind mit einer antihaftenden Titaniumbeschichtung versehen und verkleben dadurch nicht.

Egal wieviel Klebeband oder klebrige Gegenstände du damit schneidest, die Schere lässt sich immer wieder gut öffnen und schließen. Insbesondere bei doppelseitigem Klebeband wirst du die Antihaftbeschichtung lieben lernen.



Wofür brauche ich eine Schreibtischunterlage?

Es gibt unzählige Varianten von Schreibunterlagen für Schreibtische, ob aus Plastik, Papier oder Pappe. Zum Selbstgestalten, Beschreiben oder bereits fertig gestaltete. Auch die unterschiedlichsten Maße an Matten stehen zur Verfügung. Doch welche ist wofür am besten geeignet und wo finde ich die für mich passende Schreibtischunterlage?

Schreibtischunterlagen aus Papier

Fangen wir zunächst mal mit den beschreibbaren Schreibtischunterlagen an. Diese sind besonders praktisch, da man hier schnell einmal kurze Notizen aufschreiben kann und so immer ein „Schmierblatt“ zur Verfügung hat. Diese Unterlagen sind vor allem oft in Büros anzutreffen. Ein Anwendungsbeispiel: Das Telefon klingelt. Du bekommst eine kurze Info mit der du noch weiter arbeiten musst, wie zum Beispiel eine Kundennummer. Diese ist dann schnell auf einer solchen Unterlage notiert. Meist haben diese Unterlagen auch einen Kalender aufgedruckt, so dass man einen schnellen Überblick über das Jahr hat. Auch gibt es Varianten, die für jeden Wochentag einen Zeitstrahl haben, so dass Termine eingetragen werden können. Diese Unterlagen sind im Prinzip verleimte Blöcke, d.h. es können einzelne Blätter abgerissen werden, so dass wieder eine neue, freie Schreibfläche entsteht.

Wochentagsübersicht 

Doch Papierunterlagen gibt es auch noch im kreativen Bereich. Hier sind Bilder abgedruckt, die ausgemalt werden können, wenn mal eine kleine Auszeit gewünscht ist.

Schreibtisch-Unterlage aus Plastik

Nicht nur, dass es diese Unterlagen in den verschiedensten Größen gibt: Von A4 bis A1 und unterschiedlichste Sondermaße. Nein es gibt sie auch noch mit allerlei Zusatzfunktionien, wie z.B. einer Sichtfolie, unter die wichtige Unterlagen gelegt werden können oder auch Fotos und Erinnerungen. Diese Matten gibt es auch mit einer Jahreskalenderübersicht. Meist sind hier 3 Jahre abgebildet, so dass man auch in die Zukunft planen kann.

Schreibtischunterlage mit Sichthülle

Schreibtischunterlagen zum Lernen der richtigen Haltung beim Schreiben

Es gibt auch Übungsunterlagen für die richtige Schreibhaltung. Auf diesen ist ein Block dargestellt. Auf diese Stelle sollte das Blatt gelegt werden, damit die ideale Schreibposition eingenommen werden kann. Das ist insbesondere bei Linkshändern sinnvoll, die gerne zu einer verkrampften Schreibhaltung neigen. Es gibt diese Schreibhilfen aber auch für Rechtshänder.

Schneidematte als Schreibtischunterlage

Schneidmatten sind gerade bei Bastlern sehr beliebt als Schreibtischunterlage, da man auf diesen mit Cuttermessern schneiden kann, ohne den Schreibtisch zu beschädigen. Zwar sind sie in der Regel härter, als eine normale Schreibunterlage, aber im Prinzip genau so gut geeignet.

Doch wozu dienen diese Unterlagen jetzt eigentlich?

Prinzipiell sorgen Schreibtischunterlagen dafür, dass man einen guten Untergrund zum Schreiben hat. Gerade die Matten aus Plastik haben auf der Unterseite meist Schaumstoff, so dass sie rutschfest liegen und man ein angenehmes weiches Schreibgefühl hat, auch wenn nur ein einzelnes Blatt vor einem liegt, auf das geschrieben wird.

Natürlich schützen die Schreibmatten aber auch den Schreibtisch. Insbesondere bei Schreibanfängern, die den Druck noch nicht richtig dosieren können, aber auch bei malenden Kindern wird die Schreibtischoberfläche geschont.

Schreibtischunterlage Unterseite


« Zurück1234

Life-hack: Abpausen ohne viele Hilfsmittel

Hast du ein schönes Motiv gefunden, dass du von einem Blatt Papier maßstabsgetreu auf ein anderes übertragen möchtest? Einen Leuchtkasten oder ähnliches hast du nicht zur Verfügung? Dafür gibt es einen ganz einfachen Trick!

Drehe das Blatt mit dem Motiv um und schraffiere die Rückseite mit einem weichen Bleistift. Wenn du dann das Blatt wieder zurück drehst, kannst du sie es auf ein weißes Blatt legen. Jetzt fährst du auf dem Original die Linien des Motives nach. Da sich die Bleistiftschraffur von der Rückseite des Originals an nachgefahrenen Stellen abdrückt, hast du das Motiv ganz dezent auf deinem weißen Blatt und kannst es dort nachziehen, ausmalen oder anderweitig gestalten.

Hier das ganze noch einmal mit Bildern erklärt:

Schritt 1: Die Rückseite des Bildes mit einem Bleistift schraffieren
Rückseite des Bildes schraffieren
Schritt 2: Das Bild mit dem Bleistift nachzeichnen

Nachzeichnen des Bildes

Schritt 3: Das Motiv hat sich übertragen, nun kann man es noch mit dem Bleistift nach fahren, um die Konturen zu verstärken.
Kontur wurde übertragen, nachzeichnen der Umrisse


« Zurück1234

Über Carina

Ohne ihren ersten Kaffee morgens ist sie noch nicht ansprechbar. Sie ist ein totaler DIY-Fan und sucht am liebsten über Pinterest nach neuen Ideen zum Basteln. Egal ob basteln, dekorieren oder verzieren - alles muss selbst ausprobiert werden und erst wenn sie davon überzeugt ist, zeigt sie es auch anderen. Am liebsten setzt sie sich mit ihren Freundinnen zusammen und probiert neue Bastelanleitungen gemeinsam aus, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Carina ist also ein echter "paper friend".

Warum schrumpft ein aufgeblasener Luftballon?

Sicher hast du das auch schon mal beobachtet: Ein prall gefüllter Luftballon ist meist nach wenigen Tagen viel kleiner. Wieso eigentlich?

Das liegt daran das ein Luftballon nicht zu 100 Prozent dicht ist. Es gibt immer noch winzig kleine Löcher in der Luftballonhaut. Dadurch, dass die Luft in Bewegung ist und in einem Ballon stark zusammengepresst wird, versuchen die Luftteilchen durch die winzigen Löcher nach außen zu gelangen, um sich so wieder frei bewegen zu können. Durch diesen Prozess wird der Luftballon immer kleiner, bis alle Luftteilchen sich aus dem Ballon befreit haben. Extreme Temperaturen, sowohl Hitze als auch Kälte, können diesen Vorgang noch beschleunigen.

Ein voll aufgeblasener Luftballon und ein geschrumpfter:

geschrumpfter Luftballon



« Zurück1234

Über Paul:

Schon als Kind hat Paul gerne "Büro" gespielt. An der Begeisterung für alles rund um den Bürobedarf hat sich bis heute nichts geändert. Ob Nützliches für den Schreibtisch, ein neues Gadget oder ein schönes Schreibgerät - alles was neu oder hilfreich ist, probiert Paul gerne aus.

Was ist ein Konverter für Füller?

Beim Begriff "Konverter" denken viele erst einmal an ein Programm zum Umwandeln von Dateiformaten. Doch es gibt auch Konverter für Füller. Was hat es damit auf sich?

Den Anfang des Schreibens mit Tinte machten Federkiele, später Federhalter, die in Tinte getaucht wurden. Da dies sehr umständlich war und zum Tropfen neigte, hat man Füllfederhalter erfunden. Diese waren mit verschiedenen Techniken (z.B. Tintensäcke oder Kolben) ausgestattet, um die Tinte zu speichern.  Einen großen Komfortgewinn brachten die Tintenpatronen, mit denen es möglich wurde, den Füller ohne Klecksen nachzufüllen.

Konverter für Füller

Da immer mehr Menschen darauf achten, Plastik zu vermeiden, haben die sogenannten Tintenkonverter ein Revival. Sie basieren auf der gleichen Technik wie die althergebrachten Kolbenfüller. Die Tinte wird, ähnlich wie bei einer Spritze, mittels eines kleinen Kolbens durch Schrauben aus dem Tintenfass gesaugt.

Da man einen Patronenfülle durch Einsetzen dieses Teiles anstelle einer Tintenpatrone in einen Kolbenfüller verwandeln kann, heißt er "Konverter".

Konverter für Füller mit Tintenfaß