life hack: Gerade Kanten schneiden mit einem Lineal

Nicht nur beim Basteln kommt es häufig vor, dass man eine gerade Schnittkante benötigt. Doch dafür extra eine Schneidemaschine anzuschaffen, die viel Platz wegnimmt?! Das muss auch nicht unbedingt sein.

Ich habe einen Kniff für euch, mit dem das ganz einfach geht. Die dazu benötigten Artikel könnt ihr auch einzeln noch gut gebrauchen. Ihr benötigt dafür nur ein Lineal, ein Messer und Mauly. Als Messer könnt Ihr hier einen Cutter, ein Skalpell oder einen Rollenschneider nutzen.

Ein Lineal aus Holz oder Plastik birgt die Gefahr, dass man in das Lineal rein schneidet. Bei Kunststofflinealen ist außerdem die Rutschgefahr hoch und Holzlineale sind oft erheblich dicker, sodass man schlecht an die untere Kante kommt, um dort präzise schneiden zu können.

Deshalb sollte für diese Arbeiten am besten ein Metalllineal genutzt werden. Dieses ist stabil und bietet eine gute Führung für das Messer. Um das Lineal zusätzlich zu befestigen, damit es beim Schneiden mehrerer Blätter auf einmal nicht verrutscht, kannst du Foldbackklammern kurz hinter dem Lineal anbringen. Diese dienen dann als Anschlagschiene für das Lineal. Um deinen Untergrund zu schützen, solltest du diese Arbeiten auf einer Schneidematte vornehmen.Lineal und Mauly






Über Carina

Ohne ihren ersten Kaffee morgens ist sie noch nicht ansprechbar. Sie ist ein totaler DIY-Fan und sucht am liebsten über Pinterest nach neuen Ideen zum Basteln. Egal ob basteln, dekorieren oder verzieren - alles muss selbst ausprobiert werden und erst wenn sie davon überzeugt ist, zeigt sie es auch anderen. Am liebsten setzt sie sich mit ihren Freundinnen zusammen und probiert neue Bastelanleitungen gemeinsam aus, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Carina ist also ein echter "paper friend".