Wie schneide ich einen Kreis aus?

"Einfach mal einen Kreis ausschneiden". Leichter gesagt, als getan. Ok, erstmal einen Kreis vorzeichnen. Mh, wo ist denn jetzt schon wieder der Zirkel?! Mist, nicht zu finden. Also geht die Suche los nach einem runden Gegenstand, der genau den richtigen Durchmesser hat und mit dem dann der Kreis gezeichnet werden kann.

papier mit Glas, Bleistift und SchereIst diese Hürde genommen, dann noch schnell den Kreis ausschneiden. Aber auch das bedarf wieder einiger Übung. Gerade wenn der Kreis exakt rund sein soll. Mit der Schere handelt man sich dann doch das ein oder andere Mal eine Macke ein. Möchte man diese wieder ausbessern, wird der Kreis wieder kleiner. Es muss doch eine bessere und schnellere Lösung geben, wie man einen Kreis ausschneiden kann! Eine Möglichkeit, bei der man die Kreisdurchmesser variieren kann. Klar, dafür gibt es Zirkel. Doch das Problem mit dem Schneiden bleibt noch immer.

Blatt, Zirkel und Schere

Die Lösung: der Kreisschneider

Auf der Suche nach einer guten Lösung habe ich einen Kreisschneider entdeckt. Was ist das genau? Ein Kreisschneider ist, wie der Name schon sagt, ein Gerät womit du Kreise ausschneiden kannst. Im Prinzip eine Kombination zwischen Cutter und einem Zirkel.

Er hat eine Skala, auf der angegeben wird, wie groß der Kreis werden soll. Die Größe wird meist mittels eines Stellrades fixiert. An der Unterseite des Stellrades ist ein kleines Messer befestigt. Am Ende der Skala ist ein Kreis mit gummiertem Fuß, der einen verrutschsicheren Halt gewährleistet. Dieser ist das Zentrum des Kreisschneiders.

Um damit einen Kreis auszuschneiden, setzt du den Kreisschneider auf das Blatt. Der gummierten Teil kommt ins Zentrum deines Kreises. Damit hältst du den Kreisschneider fest. Die Skala am Kreisschneider ist um 360 Grad um den festen Teil beweglich. Du drehst die Skala um den Mittelpunkt und schneidest so den Kreis aus.

Eine riesige Arbeitserleichterung. Das Vorzeichnen des Kreises ist hinfällig. Der Kreis kann genau in der richtigen Größe ausgeschnitten werden und ist auch ganz sicher perfekt rund.

Kreisschneider mit ausgeschnittenem Kreis

Fazit:

Wenn man öfter mal Kreise ausschneidet, z.B. beim Basteln, dann ist ein Kreisschneider eine lohnenswerte Anschaffung.

Schwierig wird es, wenn man filigran arbeiten möchte, denn die Kreise können erst ab einer bestimmten Größe geschnitten werden. Sehr kleine Kreise sind so nicht möglich.



Herbstliche Fensterdeko mit Kindern basteln

DracheDer Herbst ist da, die Tage werden immer kürzer und das Wetter trüber. Warum bastelst du also nicht schöne, bunte Fensterdeko mit deinem Kind, um etwas Farbe in den Alltag zu bringen. Wir zeigen dir in unserem Beitrag ein paar Anregungen zum Nachmachen.

Außerdem haben wir eine Bastelvorlage für dich vorbereitet. Diese kannst du in der gewünschten Größe ausdrucken. Dafür musst du einfach bei deinen Druckereinstellungen die Papiergröße auswählen (in unserem Beispiel haben wir die Vorlage auf ein A4 Blatt ausgedruckt).

Tipp: Verwende beim Ausdrucken ein festeres Papier (höhere Grammzahl, z.B. 160g/qm). Dadurch kannst du die Schablone besser nutzen und sie kann auch wieder verwendet werden. Du hast die Möglichkeit die Schablone entweder mit dem Cutter auszuschneiden. Dann hast du ein Blatt, das du auf farbigen Karton legen und die Formen abzeichnen kannst. Der Vorteil dabei ist, dass dir keine Teile verloren gehen. Das Ausschneiden mit dem Cutter solltest du übernehmen (Verletzungsgefahr für dein Kind!).

Eule

Oder aber du schneidest die Schablone mit der Schere aus. Das kann dein Kind auch selbst mit einer Bastelschere machen. Auch hier legst ihr dann die einzelnen Formen auf farbigen Karton, zeichnest die Konturen nach und schneidest diese dann aus. Am Ende noch alles mit Klebestift zusammen kleben und fertig ist eure Fenster-Dekoration für den Herbst.

Um die Bastelvorlage auszudrucken, klicke hier...

Igel

Tonzeichenkarton A4 Uhlig Tonkarton 0750
Tonzeichenkarton A4 Uhlig Tonkarton 0750
Preis im paper friends shop: EUR 1,99
Zum Shop...



« Zurück1234

Über Carina

Ohne ihren ersten Kaffee morgens ist sie noch nicht ansprechbar. Sie ist ein totaler DIY-Fan und sucht am liebsten über Pinterest nach neuen Ideen zum Basteln. Egal ob basteln, dekorieren oder verzieren - alles muss selbst ausprobiert werden und erst wenn sie davon überzeugt ist, zeigt sie es auch anderen. Am liebsten setzt sie sich mit ihren Freundinnen zusammen und probiert neue Bastelanleitungen gemeinsam aus, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Carina ist also ein echter "paper friend".