Was ist eine Cocktailserviette?

Die meisten handelsüblichen Servietten haben eine Größe von 33x33cm und sind zumeist 3-lagig. Dabei gibt es einige Unterschiede in der Papierqualität und der Qualität der Verarbeitung. Das zeigt sich beispielsweise daran, ob die Falzung exakt ist, also ob die Kanten genau übereinander liegen.

Eine Cocktailserviette ist quasi der kleine Bruder der Standard-Servietten. Diese Servietten haben eine Größe von 25x25cm.

Serviette im Standardformat und Cocktail-Serviette

Was haben die Größenangaben zu bedeuten?

Die Größe von Servietten bezieht sich immer auf den ausgefalteten Zustand. Was wiederum bedeutet, dass man die Maßangaben durch zwei teilen muss, wenn man die Größe im zusammengefalteten Zustand haben möchte. Die Packung von Cocktailservietten ist also 12,5x12,5cm groß, die von Standard-Servietten 15x15cm.

Wofür wird eine Cocktail-Serviette genutzt?

Cocktailservietten werden häufig, wie es der Name schon sagt, für Cocktails benutzt. Sie haben mit Ihrer Größe ein perfektes Maß, um unter Gläsern und Tassen Flecken auf dem Tisch zu vermeiden. Oft gibt es Servietten-Motive in Standard- und in Cocktail-Größe, sodass Getränke und Essen einheitlich dekoriert werden können.



« Zurück1234

« Zurück12

Über Sandra

 

Sandra hält gerne alles auf Bildern fest. Ihren Alltag, ihr Umfeld und ihr Essen (das als Italienerin vorzugsweise meist auch italienisch ist). Alles, was ihr wichtig ist, findet einen festen Platz in ihrer Foto-Mediathek.

Sie experimentiert gerne mit Filtern, der Ausrichtung und dem Arrangement der Motive und ist erst dann zufrieden, wenn die Fotos für sie perfekt scheinen. Außerdem ist sie sehr spontan, viel unterwegs und liebt „la dolce vita“, also das süße Leben.

Servietten falten Schritt für Schritt Fächer

Gerade vor Weihnachten sind viele auf der Suche nach Anregungen für eine schöne Tischdekoration. Grund genug, in unserem Blog verschiedene Techniken zum Falten von Servietten vorzustellen.

Heute zeige ich dir, wie du einen schönen Fächer für eine Flasche basteln kannst.

Schritt 1: Falte die Serviette einmal auf, so dass sie so aussieht.Halb aufgefaltete Serviette


Schritt 2: Falte die Serviette wie eine Treppe. Das heißt nimm einen Streifen in einer gewünschten Breite und wende die Serviette immer wieder bis zum Schluss.

Umklappen der Serviette


Schritt 3: Nach Schritt 2 sieht das Ganze dann so aus.

Serviette wurde zu einem schmalen Streifen


Schritt 4: Nimm beide Enden und bilde eine Schlaufe.

Zusammenklappen der Serviette


Schritt 5: Nimm ein Band oder einen Faden und verschließe es.

Band um Serviette befestigen


Schritt 6: So sieht dein fertiges Werk aus.

Fertiger Fächer um Flaschenhals

Eine große Auswahl an Servietten findest du in unserem paper friends shop. Klicke bitte hier...

Auszug aus dem Sortiment des paper friends shops:


« Zurück1234

 

Servietten falten Schritt für Schritt: Lilie

Gerade vor Weihnachten sind viele auf der Suche nach Anregungen für eine schöne Tischdekoration. Grund genug, in unserem Blog verschiedene Techniken zum Falten von Servietten vorzustellen.

Heute beginnen wir mit einer Lilie, die fertig gestaltet so aussieht:

Servietten Lilie falten


Um diese Lilie zu basteln, benötigst du zuerst eine Serviette, welche etwas stabiler sein sollte:Serviette für die Lilie


Schritt 1: Falte die Serviette ganz auf, sodass sie nicht mehr weiter aufzuklappen geht.

 Schritt 1 Lilie: Serviette auffalten


Schritt 2: Falte die Serviette diagonal, sodass ein Dreieck entsteht.

Schritt 2 Lilie: Die Serviette diagonal Falten


Schritt 3: Nimm nun die rechte untere Spitze der Serviette und klappe diese nach oben in die Mitte.Schritt3 Lilie: Rechte Ecke hochklappen


Schritt 4: Den 3. Schritt wiederholst du mit der linken Seite.Schritt 4 Lilie: linke Seite runter falten


Schritt 5: Drehe die Serviette um 180°. Nun nimmst du den offenen Teil des bereits Gefalteten und faltest diesen bis nach oben in die Mitte. Wiederhole das auch auf der anderen Seite. (Auf dem Bild siehst du exemplarisch nur die rechte Seite.)Schritt 5 Lilie: Untere Ecke nach oben klappen


Schritt 6: Nimm am unteren Ende ein Stück und falte hier ein Dreieck. Je nachdem wie groß du es machst, entscheidest du, wie groß dein unterer Absatz der Lilie wird.Schritt 6 Lilie: Am unteren Ende ein Dreieck faltenSchritt 6 Lilie: So sieht das ganze aus, wenn du das Dreieck gefaltet hast


Schritt 7: Klappe nun den Rest nach oben, so wie auf dem Foto gezeigt.

Schritt 7 Lilie: Nun klappt man am Dreieck das ganze nach oben.


Schritt 8 : Nun klappst du die Seiten nach hinten und schiebst das eine Ende unter das andere. Wenn du es etwas fixieren möchtest, kannst du hierfür eine Büroklammer verwenden.Schritt 8 Lilie: Das Ende wird an der anderen Seite eingesteckt.


So sieht nun deine Serviette von vorne aus.Lilie: So sieht die Lilie nun von vorne aus.


Schritt 9: Zum Schluss musst du nur noch die Seiten herunter klappen und die Ecken der Seiten einstecken.Schritt 9 Lilie: Zu letzt werden die Enden links und recht runtergeklappt une eingesteckt.


Fertig ist deine Servietten-Lilie für deine Tischdekoration. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachbasteln.blog_anleitungen_servietten_lilie_13

Eine Schritt für Schritt Anleitung als Video findest du hier:

Eine große Auswahl an Servietten findest du in unserem paper friends shop. Klicke bitte hier...

Auszug aus dem Sortiment des paper friends shops:


« Zurück1234